Dualer Bachelor-Studiengang - B.A. Betriebswirtschaftslehre in verschiedenen Fachrichtungen
 Zum Thema
> Inhouse-Seminare  
> IT-Professionals / Trainer & Coaches  
> Meister-BAföG  
> Ihr Weg zu uns  
> Kontakt zu GENIUS  

   Seminaranfrage  Seminarbuchung  zurück  

Ziel
Preisgekröntes Duales Studium - Das Modell der geteilten Woche
(20 Stunden studieren, 20 Stunden im Betrieb arbeiten)

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre
mit folgenden Fachrichtungen:

  • Hotel- und Tourismusmanagement
  • Gastronomiemanagement
  • Event-, Messe- und Kongressmanagement
  • Marketingkommunikation / Public Relations
  • Sportmanagement
  • Industrie und Handel
  • Banken und Versicherungen
  • Personalwirtschaft / Personaldienstleistungen
  • Steuer- und Prüfungswesen
  • Gesundheitsmanagement


Inhalte
!!!Mehr als ein BWL-Studium!!!

In der Betriebswirtschaftslehre geht es im Allgemeinen um Ressourcen wie Rohstoffe, Güter, Personal sowie Kapital und wie in Unternehmen damit
umgegangen wird. Daraus ergibt sich ein sehr breites Tätigkeitsspektrum, welches vom Vertrieb bis hin zum Controlling reicht. Mit dem Studium der Betriebswirtschaftslehre können die Studierenden einen Großteil dieser Tätigkeitsfelder abdecken. Die vielfältigen Fachrichtungen ermöglichen eine zusätzliche Spezialisierung im Studium.

Neben grundlegenden wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen bekommen die Studentinnen und Studenten schon vom ersten Semester an einen Einblick in die gewählte Fachrichtung. Ergänzt wird das BWL-Studium durch Fremdsprachen (Language) und die Vermittlung von Führungskompetenzen(Leadership).
Im Rahmen des Praxistransfers werden theoretisch erlernte Studieninhalte zur Lösung unternehmensbezogener Problemstellungen herangezogen.
Praxis- und Seminararbeiten und zum Ende des Studiums die Bachelorarbeit, sorgen für ein abwechslungsreiches duales Studium.

!!! Das Besondere dabei das Modell der geteilten Woche!!!

Das duale BWL-Studium an der IBA schließt mit dem Bachelor of Arts (B.A.) ab und kombiniert theoretischen Unterricht mit praktischer Erfahrung.
Dabei sind in jeder Semesterwoche 20 Stunden theoretischer Unterricht und 20 Stunden im Praxisunternehmen zu absolvieren. Dieses Konzept ermöglicht eine kontinuierliche und intensive Einbindung der Studierenden in betriebliche Abläufe und gewährleistet eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.

Weitere Studiengänge...

Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
mit folgenden Fachrichtungen:

  • Umwelttechnik
  • Mechatronik
  • Prozessmanagement

Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik

  • Softwaretechnik
  • Betriebliche Informationssysteme




Abschluss
Bachelor of Arts

  Kosten ab: Auf Anfrage  
Termine:  
       zurück nach oben